Über uns

Unser Jahresarbeitsthema für 2015/2016 lautet "Unser Leben mit allen Sinnen"

Wir sehen die christliche Erziehung im Zusammenhang mit unseren eigenen Glaubenserfahrungen. Unser persönliches Verhalten und unser Umgang miteinander möchten zum Glauben einladen.

Der Tagesablauf konzentriert sich vor allem auf das Zusammenleben in altersübergreifenden Gruppierungen, die sich immer Interessengebunden zusammenfinden. Wir setzen darauf, dass unser Familien-Ergänzendes Konzept als große Hausfamilie für die Kinder erlebbar wird. So besuchen sich die Kindergruppen und einzelne Kinder im Haus und umgekehrt fühlen sich alle Mitarbeiterinnen für das Gemeinsame verantwortlich.

Die Diensteinteilung ganztags dazu der Früh- und Spätdienst, sowie die Urlaubsvertretung sichern für beide Etagen einen kontinuierlichen Ablauf.
Der begleitende Pfarrer berät dabei die Erzieherinnen theologisch und vermittelt das religiöse Anliegen den Eltern.